Nr. 09                   September  2018       Jahrgang 58

pastedGraphic.png

 

 

pastedGraphic_1.pngVereinswechsel (V)/Umschreibung (U)

 

 

pastedGraphic_2.png

Neuantrag (N)/Reaktivierung (R)

 

Für die nachstehenden Spieler/innen wurde vom angegebenen Verein die Spielberechtigung beantragt und zum angeführten Termin vom SBV bewilligt:

pastedGraphic_3.png

Von folgenden Vereinen fehlt noch die korrigierte Spielberechtigungsliste:

KV Elversberg - TV Merzig - BC Ottweiler - TSV Ford Steinrausch

pastedGraphic_4.png

 

Einschränkungen zur Saison 18/19 

Grundsätzlich ist wie immer nach Rangliste aufzustellen. 

SG Dudweiler/Altenkessel: 2. Mannschaft: Bauer H-M mit Stammspieler immer 1. HD.

SG Heiligenwald/Völklingen: nur 1.-4. Mannschaft: Scheuermann U., Kohl-Fries M., Eckert M. 

SG Lebach/Oberthal: Dibbern V. kein Ersatz in der 1. Mannschaft. 

SG Ost Saar: nur 1. Mannschaft: Dettweiler T. Nur 1.-2. Mannschaft. M. Schnepp M., Bauer C. 

PSV Saarbrücken: nur 1.-2. Mannschaft: Lam P. Nur 1-4. Mannschaft: Kohler J., Bartholomä P., Heine P. 

BCB: 4. Mannschaft: Hopp K mit Stammspieler immer 1. HD


TV Saarlouis: nur 1. Mannschaft: Schuler T.


TV St. Wendel: 3. Mannschaft: Schmitt J. mit allen Stammspielern 1. HD.


TV Wemmetsweiler: Klein M. kein Ersatz in der 2. Mannschaft. Nur 1.-4. Mannschaft: Stephan S. 

TuS Wiebelskirchen: nur 1-2. M. Hargiono K und S, Decker B. Rettke O. Charoloy V., Aulner T. Nur 1-3. Mannschaft: Drumm M., Aliaj M. ,
Ersatz nur 1. Mannschaft: Mees A. 

Für den Spielausschuss 

Christophe Boutter 

 

Pokalrunden im SBV

 

Kreispokal, Runde 1:

 

pastedGraphic_5.png

 

 

Freilos: SG Ostsaar 4; BV Püttlingen-Ritterstraße; TV Saarlouis 3; BV Schaffhausen 2, SG Schmelz 2; TuS Wiebelskirchen 3; TV Wiesbach 2

Saarlandpokal, Runde 1:

 

pastedGraphic_6.png

 

 

Freilos: VTN Badminton 1; BSG Bous/Überherrn 1; SG Heiligenwald/Völklingen 1; TV Homburg 1 und 2; SG Lebach/Oberthal 2 und 3; PSV Saarbrücken 2 und 3; BC Saarbr.-Bischmisheim 5; TV Saarlouis 1; TV Wemmetsweiler 1 – 3; TV Wiesbach 1

 

Die erstgenannten Vereine haben Heimrecht. Die Begegnungen sind bis spätestens  Ende Oktober auszutragen.

Gemäß §46 Abs. 7 der SpO des SBV hat der Heimverein dem Beauftragten des SpA schriftlich innerhalb von 10 Tagen nach Veröffentlichung der Paarungen im FEDERBALL zwei Spieltermine zu nennen. Wurde in dieser Frist zwischen Heim- und Gastverein eine Einigung erreicht, ist dieser Termin, vom Heimverein dem Verantwortlichen umgehend mitzuteilen. Verstöße gegen diese Ausführungen werden entsprechend der SBV – RO geahndet.

Ebenso sind die Spielberichte zu senden an: Axel Mannbar, Gerberstr. 19, 66589 Merchweiler ; Tel: 06825/43838, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der SBV-Sportwart informiert

 

 

Ausschreibung zur Bewerbung um die Ausrichtung der Saarlandmeisterschaften O19

 

Saarlandmeisterschaften am 08./09. Dezember 2018

 

Interessierte Vereine melden sich bitte beim Turnierausschuss. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für den SBV-Turnierausschuss

 

gez. Christophe Boutter, SBV-Sportwart

pastedGraphic_7.png

 

Informationen aus dem SBV-Vorstand

Liebe Vereinsvertreter, liebe Vereinsvertreterinnen,

 

wie bereits angesprochen weitere Informationen bzgl. Veränderungen/Anpassungen im SBV. Dankenswerter Weise übernimmt ab September Mark Weishaupt und Mischa Theobald die Erstellung des Federballs. Mischa Theobald wird um den 20. jeden Monats die Ausschüsse bzgl. Themen/Informationen anfragen und entsprechend sammeln. Ich würde mich freuen, wenn auch von Seiten der Vereine Berichte angefertigt würden. Mark Weishaupt wird anschließend den Federball zusammenstellen und auf unserer Homepage einstellen und über die Yahoo-Gruppe verteilen.

 

Bezüglich der finanziellen Situation im LSVS darf ich vermelden, dass die Verbände für das laufende bzw. kommende Haushaltsjahr keine weitere Kürzungen zu erwarten haben.

Voraussetzung hierfür ist, dass die Einnahmen von Saarland Sporttoto stabil bleiben. Im Ausschuss Spitzensportförderung ist es mir gelungen, einen Betrag von 5.000 € für Trainerarbeit zu erhalten. Diese Sonderförderung betrifft die Kernsportarten des OSP. Somit können wir nach Vorlage eines detaillierten Konzepts ab Oktober einen qualifizierten Trainer beschäftigen. Die frei werdenden Finanzmittel im SBV-Haushalt können dann für die Einrichtung eines Sonderstützpunktes ausgegeben werden. Somit denke ich, dass der erste Schritt und dem Auftrag aus dem Verbandstag das Förderkonzept zu optimieren und mehr Spielern/rinnen Zugang zu verschaffen entsprechend Rechnung getragen wird. Die Projektfinanzierung ist auf ein Jahr befristet und soll bei Erfolg dann verlängert werden. Ich habe Volker Eiber mit dem Jugendausschuss darum gebeten, ein entsprechendes umfangreiches Konzept zu erstellen. Bereits am 30.08.2018 sollte die Gruppe tagen.

 

In einem sehr intensiven Gespräch mit Johannes Pistorius ist es gelungen, ihn als Leistungssporttrainer für den SBV zu gewinnen. Johannes trainiert am OSP und studiert an der Uni Saarbrücken. Er selbst ist durch seine Eltern stark mit dem Saarland verbunden und spielt in der 1. Badminton-Bundesliga. Er könnte seine Arbeit ab dem 1. Januar 2019 aufnehmen, bis dahin müssten wir den Zeitraum überbrücken. Wir werden den Punkt in der nächsten SBV-Vorstandssitzung beraten. Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Gruß
Frank Liedke

pastedGraphic_8.png

 

Informationen Jugend/Schüler

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Unterlagen zur Jugend- und Schülerrunde 2018-2019 sind auf der Homepage des SBV veröffentlicht.

 

Gruß

Horst Decker

 

Saarlandmeisterschaften der Schüler und Jugend 2018

in Saarbrücken-Brebach

 

Vorrunde: Samstag, 22. September 2018, ab 10.00 Uhr

 

Spielreihenfolge:

Doppel (ab 10:00 Uhr): U 13, U15, U17, U19 Einzel (ab 12:00 Uhr): U11, U13, U15, U17, U19 Mixed (ab 15:30 Uhr): U13, U15, U17, U19

  _ Halbfinalspiele: Sonntag, 23. September 2018, 10.00 Uhr

Spielreihenfolge:

Mixed (ab 10:00 Uhr): U13, U15, U17, U19 Doppel (ab 11:00 Uhr): U 13, U15, U17, U19 Einzel (ab 12:00 Uhr): U11, U13, U15, U17, U19

  _

 

Finalspiele: Sonntag, 23. September 2018, nach den HF-Spielen (ca. 13:00 Uhr) Die Siegerehrungen finden direkt im Anschluss statt.

  _

 

Teilnehmer:

 

Einzel: Spieler/innen gemäß der untenstehenden Qualifikationsliste;

die jeweiligen Spieler/innen sowie die Ersatzspieler/innen müssen bis zum 16.09.2018, 19:00 Uhr bestätigt- oder abgemeldet werden!

 

Doppel/Mixed: die Paarungen müssen bis zum Meldeschluss am 16.09.2018, 19:00 Uhr gemeldet werden. Falls Spieler aus verschiedenen Vereinen zusammenspielen, müssen diese von beiden Vereinen gemeldet werden.

 

Meldungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

_______________________________________________________________________

_ Ausrichter: BC Bischmisheim

Ort: Sporthalle Brebach, Am Sportplatz, 66130 Saarbrücken-Brebach

 

Spielsystem: Einfaches – KO – System, die Plätze 3 und 4 werden NICHT ausgespielt

 

Bälle:

alle zugelassenen Bälle aus dem SBV-Ballpool 2018/19, die Endspielbälle werden vom SBV gestellt

 

Einteilung/Setzung: durch JA am 19.09.2018, 19.15 Uhr in der HNSS-Saarbrücken

 

 

 

 

 

W I C H T I G

 

Am ersten Turniertag müssen erkrankte bzw. verletzte Teilnehmer bis spätestens

 

08.30 Uhr beim Turnierausschuss unter der Telefonnummer: 01782834198

 

abgemeldet worden sein.

 

Alle Teilnehmer in den Doppeldisziplinen müssen um 09.30 Uhr spielbereit in der Halle sein, Einzelspieler ab 11.30 Uhr und Mixedspieler ab 15 Uhr.

 

Der Ausrichter weist darauf hin, dass Sachpreise nur persönlich bei der Siegerehrung überreicht werden.

 

In allen Disziplinen ist in sportgerechter Spielkleidung anzutreten. SBV-Jugendausschuss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teinehmerfelder Vorrunde Einzel:

 

Die nachfolgende Reihenfolge der qualifizierten Spieler/innen entspricht NICHT der Setzliste!!!

 

pastedGraphic_9.png

 

 

 

 

 

pastedGraphic_10.png

 

 

 

 

 

 

 

 

pastedGraphic_11.png

 

 

pastedGraphic_12.png

 

pastedGraphic_13.png

 

 

 

 

 

pastedGraphic_14.png

 

 

 

 

 

 

pastedGraphic_15.png

 

 

pastedGraphic_16.png

 

pastedGraphic_17.pngpastedGraphic_18.png

 

 

 

 

 

 

 

SBV-Jugendausschuss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen aus dem DBV

 

Deutsche Meisterschaften U13 2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

um evtl. noch bestehenden Unsicherheiten entgegenzuwirken, weise ich erneut darauf hin, dass die von der DBV-Jugendvollversammlung beschlossenen Änderungen der DBV- Jugendspielordnung bereits die Deutschen Meisterschaften U13 betreffen, die am 24./25. November 2018 in Burg (Sachsen-Anhalt) ausgetragen werden.

In § 4 Abs. 3 DBV-JSpO wurde die Zusammensetzung der Teilnehmerfelder (RL-Freiplätze und Gruppenquoten) neu geregelt:

 

 

 

pastedGraphic_19.png

 

 

 

Außerdem wiese ich darauf hin, dass alle Disziplinen nur im Einfach-Ko ausgetragen. Die bisherigen Gruppenspiele im JE und ME gibt es nicht mehr (siehe hierzu auch der vom DBV- AfJ vorgelegte Antrag zur DBV-JVV 2018, Begründung und Zusammenfassung der Änderungen der JSpO). Der Antrag des DBV-AfJ wurde von den Delegierten der JVV bei einer Enthaltung mit großer Mehrheit angenommen. Der DBV-Verbandstag 2018 hat die Änderung

§ 4 Abs. 3 JSpO bestätigt (siehe Protokoll des DBV-Verbandstages, Anlage 5, Seite 3).

 

Da keine gesonderte Regelung zum Inkrafttreten dieser Änderungen getroffen wurde, gilt diese Änderung bereits für die kommenden DM U13. Darauf wurde auch bereits anlässlich DBV-JVV hingewiesen. Zur Klarstellung und vor allem zur Beachtung bei den Nominierungen für die DM U13 2018 erinnere ich nochmals alle Landesverbände und Gruppen daran.

Die Ausschreibung für die DM U13 2018 wird in Kürze bekanntgegeben.

 

Thomas Lohwieser, Deutscher Badminton Verband, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Interview Volker Eiber

 

pastedGraphic_20.png

Volker Eiber, der ehemalige Badminton-National-Spieler und mehrfache Deutscher Meister, ist seit 30.Januar 2010 Jugendleistungssportkoordinator im Saarland. Er ist der Ansprechpartner für Eltern und Spieler des Landeskaders. Darüber hinaus koordiniert er die verschiedenen Institutionen, die für den SBV im Jugendleistungssportbereich von Bedeutung sind. Dazu zählen neben dem DBV, dem LSVS, dem OSP und dem SBV auch die Vereine, das Elitesport Gymnasium am Rotenbühl und die Universität des Saarlandes mit verschiedenen wissenschaftlichen Projekten. Zur Aufklärung der Aufgabengebiete des Jugendleistungssportkoordinators habe ich mich mit Volker Eiber getroffen und ein Interview mit Ihm geführt. 

Guten Tag Herr Eiber, vielen Dank, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben um mit mir dieses Interview zu führen.

 

Was sind Ihre genauen Aufgaben und wie werden diese konkret von Ihnen umgesetzt?

Ich bin verantwortlich für die Kommunikation zwischen den einzelnen Institutionen und vor allem für den Finanzhaushalt, hier speziell den Jugendleistungssportetat. Ich kalkuliere und kontrolliere die Einnahmen und Ausgaben und versuche mit den, uns zur Verfügung stehenden, Geldern auszukommen und die Verwendung dieser zu optimieren. Des Weiteren stelle ich gemeinsam mit den Trainern den Landeskader auf und versuche auch zu beurteilen, welche Talente auf das Gymnasium am Rotenbühl oder andere Kooperationsschulen gehen können und versuche für sie die besten Voraussetzungen zu schaffen.

Gab es bisher Probleme bei der Umsetzung?

Bisher gab es keine Probleme, nur große Herausforderungen. In den ersten Jahren meiner Tätigkeit, stellte ich zusammen mit unserer Geschäftsstelle neue Kalkulationsmodelle auf und führte eine Planung mit Soll-Ist-Vergleich ein, um hier größtmögliche Transparenz zu schaffen und somit Haushaltsüberziehungen zu vermeiden. Speziell in diesem Jahr war es sehr schwer die finanziellen Mittel zu kalkulieren, da durch die Änderung des Rahmenturnierplans zwei SWD-Meisterschaften und zwei deutsche Meisterschaften stattfinden. Dadurch entstehen Kosten für zwei zusätzliche Maßnahmen, die aber noch gedeckt werden können. Die Konsolidierungsmaßnahmen des LSVS haben das operative Geschäft unserer Geschäftsstelle und den LSVS selbst in Teilbereichen blockiert, so dass die Planung und Umsetzung verschiedener Maßnahmen erst jetzt stattfinden kann.

Eine weitere Schwierigkeit ist die Hallenkapazität und die Trainersituation. Da wir uns Hallenkapazitäten und zum Teil auch Trainer mit dem DBV und dem 1.BC Saarbrücken-Bischmisheim oder anderen Vereinen teilen müssen. 

Sind dennoch schon erste Erfolge zu sehen?

Der erste wichtige Schritt war für mich ein solides und transparentes Grundgerüst für das Finanzielle und für die Kommunikation zwischen den Institutionen aufzubauen. Nachdem dieses Grundgerüst nun aufgebaut ist, geht es daran dieses vollends zu optimieren.

Was sind Ihre Ziele für die nächste Periode als Jugendleistungssportkoordinator?

Mein Hauptziel bis zum 01.01.2019 ist es zusätzlich zur Verbesserung des eben angesprochenen Grundgerüsts für Kommunikation und Finanzierung, mich mit den verschiedenen Trainern der einzelnen Spieler zusammenzusetzen und ein Spielerprofil für jeden Landeskaderpieler zu erstellen. Somit sollen alle Trainer, ob Landes-, Lehrer- oder Vereinstrainer auf demselben Informationsstand sein, um zu wissen, an welchen individuellen Themen mit den jeweiligen Spielern zu arbeiten ist.

Zusätzlich möchte ich in die Grundschulen gehen um dort in den Sportstunden, mit Hilfe der Schulleitung, den Vereinen und mit den Trainern, Badminton zu unterrichten. Das Ziel ist es die Kinder für den Sport zu begeistern, Talente zu sichten und diese an die Vereine weiterzuleiten, um den Nachwuchs im Badminton zu sichern und eine größere Spielerbasis aufzubauen.

Zurzeit wird zusammen mit dem Jugendausschuss das Konzept von dezentralen Stützpunkten im Saarland noch einmal überarbeitet und die Finanzierung eines solchen Konzepts von mir überprüft. Hierbei soll das Ziel sein, eventuell 3 Stützpunkte außerhalb von Saarbrücken zu installieren. Dabei haben wir uns das 1. Halbjahr 2019 zur Umsetzung vorgenommen. Grundvoraussetzungen sind Hallenkapazitäten und der Kooperationswille der einzelnen Vereine.

Zusätzlich mache ich gerade meine C-Trainerausbildung, um selber etwas mehr Präsenz in der Halle zeigen zu können, Vertretungen zu übernehmen und als Betreuer bei Turnieren dabei sein zu können. Außerdem möchte ich den Spielern zwischendurch eine Art Impulstraining geben.

Gibt es etwas, das Ihnen persönlich auf dem Weg zum Erreichen Ihres Ziels besonders wichtig ist?

Ich wünsche mir, dass diese latente Unzufriedenheit der letzten Jahre endet und mehr anerkannt wird, was wir uns in den letzten Jahren gemeinsam erarbeitet und erreicht haben.

Außerdem wünsche ich mir mehr direkten Meinungsaustausch auf sachlicher Ebene, damit wir alle unsere Ziele und Wünsche kennen und in die gleiche Richtung arbeiten können. 

Ich wünsche mir des Weiteren einen respektvolleren und direkteren Umgang miteinander. Ich bin jederzeit offen und ansprechbar für Fragen, Probleme, Anregungen und auch Kritik, die an mich direkt gerichtet ist.

 

Vielen Dank und viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Ziele.

 

 

pastedGraphic_21.png

SBV-Lehrausschuss

Ausschreibung zur C-Trainer-Ausbildung 2018

Grundlegendes:

 

Kernkompetenz der C-Trainer Ausbildung ist die Vermittlung von grundlegenden- und weiterführenden Fähigkeiten und Fertigkeiten im Anfänger- und im fortgeschrittenen Nachwuchsbereich. Eine besondere Bedeutung haben hierbei, ein vielseitiges, altersgemäßes Grundlagen- und Aufbautraining, die methodischen- und spielerischen Verbesserungen auf der Bewegung- und Handlungsebene, die motivierende Vermittlung der Inhalte und die Betreuung von Spielern und Spielerinnen jeden Alters.

Die neue Rahmenrichtlinie des DOSB sieht keine "neutrale" Trainer-C-Lizenz mehr vor. Es werden jetzt folgende Lizenzen unterschieden: "Trainer C-Breitensport", "Trainer C-Leistungssport“ und als Vorqualifikation “C-Trainer-Assistent“.Der SBV-Lehrausschuss hat daraufhin die Inhalte der Ausbildung zum C-Trainer neu definiert und in sechs Abschnitte (Module) zusammengefasst. Die Module müssen nicht in Reihenfolge absolviert werden.

 

 

 

Gliederung:

 

  • Modul 1: LSVS-Grundlagenausbildung
  • Modul 2: Grundkurs Badminton
  • Modul 3: Aufbaukurs 1 Badminton
  • Modul 4: Aufbaukurs 2 Badminton
  • Modul 5: Prüfung
  • Modul 6: Aufbaukurs “Leistungssport“

 

 

 

 

 

mögliche Abschlüsse – Lizenzen:

 

 

    • Modul 1 + 2 erfolgreich absolviert  Lizenz: C-Trainer-Assistent
    • Modul 1 bis 5 erfolgreich absolviert  Lizenz: C-Trainer-Breitensport
    • Modul 1 bis 6 erfolgreich absolviert  Lizenz: C-Trainer-Leistungssport

 

allgemeine Grundlagenausbildung beim Landessportverband des Saarlandes

 

  • mit der Grundlagenausbildung bietet der Landessportverband für das Saarland in Absprache mit den beteiligten Fachverbänden die sportartenübergreifenden Inhalte der Übungsleiter-, Fach-Übungsleiter- und C-Trainer-Ausbildungen an.

 

  • Themen sind: Auf- und Abwärmen, Koordinationstraining, Konditionstraining, Spiele, Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportmedizin, Sportverletzungen, Sportrecht, Versicherungsfragen, Gewaltprävention und Didaktik/Methodik in Theorie und Praxis.

 

  • die Grundlagenlehrgänge finden in der Regel an zwei aufeinander folgenden Wochenenden statt.
  • Die Meldung zur LSVS Grundlagenausbildung erfolgt für jeden Teilnehmer selbstständig über das Referat Aus- und Fortbildung des LSVS. Die Lehrgangsgebühr ist von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

 

  • Die Termine sind auf der Internetseite des LSVS zu erfahren.

 

  • Eine Anmeldung zu den Grundlagenlehrgängen ist über die Internetseite des LSVS direkt oder über untenstehende Anschrift möglich.

LSVS Referat Aus- und Fortbildung:

 

Michael Schäfer, Hermann Neuberger Sportschule 1, 66123 Saarbrücken Telefon: 0681 / 3879 – 493, Telefax: 0681 / 3879-197,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.lsvs.de

 

 

Modul 2-4:

  • die badmintonspezifischen Ausbildungstermine (teilweise in 2019):

 

pastedGraphic_22.png

 

 

 

  • die Prüfungstermine (in 2019):

 

 

 

pastedGraphic_23.png

 

 

 

 

 

Modul 6:

 

 

  • die Termine des Leistungssportmoduls (in 2019):

 

 

 

pastedGraphic_24.png

 

 

 

 

  • die offenen (rot markierten) Termine finden im 1. Halbjahr 2019 statt. Sie sind noch offen, weil diese Termine erst ab Mitte September beim LSVS beantragt werden können.

 

  • allgemeine Hinweise zur Ausbildung und Ausbildungsinhalte werden am ersten Ausbildungstag vorgestellt

 

der Lehrgangsort:

 

  • Halle 72, Hermann-Neuberger Sportschule1, 66123 Saarbrücken

 

 

 

  • maximal 16 Teilnehmer (entscheidend ist der Eingang der Anmeldung)
  • vollendetes 16. Lebensjahr
  • der Lehrgang findet nur statt, wenn nach Ablauf der Anmeldefrist mindestens 12 Teilnehmer angemeldet sind
  • der Lehrgang ist offen für die benachbarten Landesverbände

 

 

 

die Voraussetzungen zum Erwerb der C-Trainer-Lizenz:

 

  • bestandene schriftliche- und praktische Prüfung
  • bestandene Lehrprobe (schriftliche Ausarbeitung + praktische Umsetzung)
  • bestandene LSVS-Grundlagenausbildung
  • Erste Hilfe Kurs (16 UE)
  • Hospitationsnachweis (6 UE)die Referenten:

 

  • Franz Risch, Alexander Mees, NN

 

die Anmeldung:

 

  • eine Anmeldung muss enthalten: Name, Anschrift, E-Mail, Geburtsdatum, Telefon, Verein
  • hat zu erfolgen per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Anmeldeschluss ist Sonntag, 16.09.2018
  • die Teilnehmer erhalten nach Anmeldeschluss eine Einladung zum Ausbildungslehrgang

 

die Lehrgangsgebühr für die gesamte Ausbildung:

 

  • die Lehrgangsgebühr beträgt 400 € pro Teilnehmer
  • die Anmeldung wird erst mit Zahlungseingang verbindlich
  • zusätzlich wird mit der Anmeldung zur Prüfung eine Gebühr von 50 € fällig

 

 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

(SBV-Lehrwart)

 

pastedGraphic_25.png

 

Wir freuen uns über Euer Interesse und bitte um Nachricht an folgende E-Mail:

 

Informationen aus den Vereinen

Der TV St. Wendel sucht einen Trainer für den Schüler- und Jugendbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Unsere Trainingszeiten sind:

 

Montag:

18.00-19.00 Uhr (Minis/Schüler)

18.00-19.30 Uhr (Schüler/Jugend)

Freitag:

17.30-18.30 Uhr (Minis U11)

17.30-19.00 Uhr (Schüler & Jugend)

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

federball



Nr. 07                    Juli/August  2018             Jahrgang 58

 

Amtliche Nachrichten

 

 

Vereinswechsel (V) / Umschreibungen (U)

 

 

Neuanträge (N) / Reaktivierungen (R)

 

 

   

Aus dem Spielbetrieb

 

 

Eintragung der Spieltermine unter turniere.de

 

 

   

Der Vorstand informiert

 

 

Informationsschreiben Vorstand

 

 

   

Für den Nachwuchs

 

 

Ausschreibung 2. RLT U11

 

 

Ausschreibung 3. RLT U15/U19

 

 

"Neues Jugendwettkampfsystem" - neue DBV-Ranglistenbestimmungen

 

 

   

Der Lehrwart hat das Wort

 

 

Ausschreibung C-Trainer-Lehrgang 2018

 

 

   

 

Amtliche Nachrichten

 

Ansprechpartner:

Gerd Paulus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

 

federball



Nr. 04                         April 2018 Jahrgang 58

Amtliche Nachrichten

 
 

Vereinswechsel (V) / Umschreibungen (U)   ……………………………………

Neuanträge (N) / Reaktivierungen (R)   …………………………………………

02

02

     

Aus dem Spielbetrieb

 
 

Termine für die Unterlagen zur Saison 2018/2019   ……………………………

03

 

Bewerbung um die Ausrichtung von RLT und der SM   ………………………..

04

 

Ausschreibung zum 1. RLT der O19 im April 2018   …………………………...

05

 

Pokalrunden und Klassenmeisterschaften   …………………………………….

06

 

Strafen aus dem Spielbetrieb   ……………………………………………………

07

 

Gebühren aus dem Spielbetrieb   ………………………………………………..

08

     

Der Vorstand informiert

 
 

Einladung zur Vereinsvertreter-Versammlung 2018   ………………………….

09

 

Einladung zum Verbandstag 2018   ……………………………………………...

10

     

Für den Nachwuchs

 
 

Ausschreibung zur 1. Rangliste U11   ……………………………………………

Anmeldung zum offenen Training 2018 – Talentpool U11   …………………...

11

12

     

Vom Breitensport

 
 

Training mit einem Spitzenspieler   ………………………………………………

11. Hobby-Mixed-Turnier des TuS Wiebelskirchen   …………………………..

13

14

     

Der Lehrwart hat das Wort

 
 

Ausschreibung SBV – Trainer-Fortbildung   …………………………………….

15

     

Aus den Vereinen

 
 

Spielersuche SG Heiligenwald/Völklingen   ……………………………………..

Spielersuche TV Wiesbach   ……………………………………………………...
Spielersuche SG Ostsaar   ………………………………………………………..

TuS Wiebelskirchen – Übungsleiter gesucht   …………………………………..

16

17

17

18



Amtliche Nachrichten

Ansprechpartner:

Gerd Paulus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jürgen Kalleder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nr. 06                         Juni 2018                     Jahrgang 58

federball 

Amtliche Nachrichten

 

 

Vereinswechsel (V) / Umschreibungen (U)   ……………………………………

Neuanträge (N) / Reaktivierungen (R)   …………………………………………

02

02

 

   

Aus dem Spielbetrieb

 

 

Termine für die Unterlagen zur Saison 2018/2019   ……………………………

03

 

Klasseneinteilung und Spielplan zur Saison 2018/2019   ……………………..

05

 

Pokalrunden und Klassenmeisterschaften   …………………………………….

08

 

   

Der Vorstand informiert

 

 

Einladung zum Verbandstag 2018   ………………………………………..…….

09

 

Verleihung von Ehrennadeln am Verbandstag 2018   ………….……………...

10

 

   

Das interessiert die Schiedsrichter

 

 

Die Vereine und ihre Schiedsrichter   ………………………………...………….

11

 

   

Aus den Vereinen

 

 

Spielersuche SG Heiligenwald/Völklingen   ……………………………………..

Spielersuche TV Wiesbach   ……………………………………………………...
Spielersuche SG Ostsaar   ………………………………………………………..

TuS Wiebelskirchen – Übungsleiter gesucht   …………………………………..

Ausschreibung 12. Völklinger Stadtmeisterschaft   …………………………….

13

14