16.07.2020_Anschreiben_Aktionstag_Jugend_trainiert_-_gemeinsam_bewegen_Härtel_Benedyczuk_Eisenmann.pdf323.60 KB

Anschreiben_Aktionstag_Jugend_trainiert_-_gemeinsam_bewegen.pdf253.61 KB

Aufruf_Aktionstag_Jugend_trainiert_-_gemeinsam_bewegen.pdf

Sehr geehrte Damen und Herren,
in Zeiten der Corona-Pandemie ist es eine besondere Herausforderung, Schulsport für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung unter veränderten und an die aktuelle Situation angepassten Hygieneregeln zu organisieren. Im letzten Schuljahr kamen der Schulsport und damit auch der Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics, für den die Deutsche Schulsportstiftung verantwortlich ist, fast vollständig zum Erliegen. Deshalb ist es zu Beginn des Schuljahres 2020/21 besonders notwendig, wichtige Akzente bei der Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen zu setzen.
Die Deutsche Schulsportstiftung hat daher für die unmittelbare Zeit nach den Sommerferien gemeinsam mit den Kultusministerien der Länder und den am Wettbewerb beteiligten
Sportverbänden einen deutschlandweiten dezentralen Aktionstag unter dem Motto „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen ausgerufen. Mit dem Aktionstag am 30. September 2020 soll ein nachhaltiges Signal für die Notwendigkeit von Bewegung, Sport und Spiel im schulischen Alltag auch in der Zeit von Corona-Einschränkungen gesetzt werden.
Ab dem 3. August 2020 können sich alle Schulen über das Online-Meldeportal unter gemeinsambewegen.jugendtrainiert.com anmelden. Das Registrierungspasswort lautet:
#gemeinsambewegen. Es ist lediglich die Registrierung einer Ansprechperson und die Mitteilung der ungefähren Teilnehmendenzahl notwendig. Alle weiteren Schritte folgen zu einem späteren Zeitpunkt.
Alle notwendigen Informationen finden Sie auf unserer Webseite. Auch das Team der Geschäftsstelle
steht Ihnen gerne zur Verfügung.


Lassen Sie uns die Schülerinnen und Schüler gemeinsam in Bewegung bringen!

Mit freundlichen Grüßen
Friederike Sowislo
Geschäftsführerin DSSS

Air_Badminton_TSV20200605_13100076.pdf2.44 MB

AirBadminton – Badminton unter freiem Himmel

Aufgrund der hohen Empfindlichkeit der Federbälle bei bereits geringen Windgeschwindigkeiten wird Badminton meistens in Sporthallen gespielt. Der Badminton-Weltverband bemüht sich nun schon seit einiger Zeit, Badminton im Freien angenehmer zu gestalten. Um Badminton in Parks, auf Sand und Hartplätzen populär zu machen, gelang nun mit dem Air-Shuttle eine optimale Lösung. Outdoorsportarten erfreuen sich großer Beliebtheit, so soll auch AirBadminton immer wieder neue Sportler begeistern.

Badminton hat als Outdoorsport großes Potenzial

Während auf die Leistungsspieler unter freiem Himmel neue Herausforderungen warten, können Einsteiger die Kombination aus Sport und frischer Luft genießen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um ohne großen Aufwand Federball zu spielen. Ein weiterer Vorteil von AirBadminton ist, dass Badminton im Freien kostengünstig möglich ist und man nicht viel Equipment benötigt. Darüber hinaus werden auch kaum Anforderungen an die Umgebung gestellt: Ein ebener Boden und es kann losgehen!

Ohne Zweifel kann der Badminton-Sport von dem Sprung ins Freie profitieren und noch mehr Leute begeistern. 

Der Badmintonsport geht an die frische Luft. Deshalb möchte euch der TSV-Ford-Steinrausch Air Badminton, die neue Outdoor- und Funsportart vorstellen. Mit dem speziell entwickelten AirShuttle ist es möglich auf fast jedem Untergrund zu spielen. Gespielt wird nach angepassten Regeln des Hallensports. Die varianten  Einzel,- Doppel,- und Trippelspiel bieten jede Menge Spaß und Bewegung für Jung und Alt.

                 Badminton „schnuppert“ frische Luft

 

 

Start:                    Donnerstag den 25. Juni 2020  

Uhrzeit:                17:30 Uhr

Ort:                      Tennisanlage TSV Ford Steinrausch (Beachplatz)

                   Saarwellinger Straße  202

Trainer:               Roland Kiefer

Anmeldung:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                  

Begrenzte Teilnehmerzahl

Liebe Sportfreunde,
 
anbei die Klasseneinteilung der kommenden Saison.
 
Hier noch ein paar grundsätzliche Infos zu dieser Einteilung:
- der SpA konnte nicht alle Wünsche was Auf- und Abstieg angeht berücksichtigen. Nach gründlichen Abwägungen sind wir zu der vorliegenden Einteilung gekommen.
- der SpA hat sich dazu entschieden die C-Klasse aufzulösen und dafür die B-Klassen mit 9er Klassen zu spielen. Das ist mit Sicherheit nicht optimal, aber wir fanden es besser als drei 6er Klassen draus zu machen mit jew. nur 10 Spieltagen.
- die Wünsche bzgl. Ziffern konnten alle erfüllt werden (sofern ich keinen übersehen habe).
 
A-Klasse 1: der BSC Fischbach bittet drum die komplette Vorrunde auswärts zu spielen. Die Fischbachhalle ist zur Zeit wegen eines Wasserschadens nicht bespielbar. Es wäre nett, wenn alle Mannschaften die in der Vorrunde in Fischbach spielen sollten (lt. Plan) das Heimrecht mit Fischbach tauschen und entsprechend ein Heimspiel in der Vorrunde vorsehen. Kontakt BSC Fischbach 1: Andreas Müller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0157-56620274.
 
Ich hoffe, dass wir die kommende Saison normal durchziehen können.
 
Für den Spielausschuss
Christophe Boutter
 

  Klasseneinteilung und Spielplan zur Saison 2020 / 2021

 

Insgesamt haben für die kommende Saison 64 Mannschaften gemeldet was einem Rückgang von vier Teams im Vergleich zum Vorjahr entspricht.
Die Klasseneinteilung erfolgte nach den in der letzten Saison erreichten Platzierungen, den Bestimmungen über Auf- und Abstieg, sowie den von den Vereinen geäußerten Wünschen soweit diese berücksichtigt werden konnten.

Nachfolgend aufgeführte Teams vertreten den SBV in der kommenden Saison überregional:

 

  1. Bundesliga: 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim 1
  2. Bundesliga: 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim 2

Regionalliga Mitte:              1. BC Saarbrücken-Bischmisheim 3

Oberliga Südwest:               TuS Wiebelskirchen 1

 

Die SBV-internen Ligen und Klassen mit den entsprechenden Spielnummern können der Anlage entnommen werden.

 

Rundensystem für Ligen und Klassen mit acht und weniger Mannschaften:

Offizieller Beginn der Vorrunde: 31.8.2020

 

Runde

Zeitraum

Paarungen

01

31.08.2020 – 06.09.2020

1 – 2

3 – 4

5 – 6

7 – 8

02

07.09.2020 – 13.09.2020

4 – 1

2 – 7

6 – 3

8 – 5

03

21.09.2020 – 27.09.2020

1 – 3

5 – 2

7 – 4

8 – 6

04

02.11.2020 – 08.11.2020

6 – 1

4 – 5

2 – 8

3 – 7

05

09.11.2020 – 15.11.2020

7 – 1

2 – 6

5 – 3

8 – 4

06

16.11.2020 – 22.11.2020

1 – 5

4 – 2

3 – 8

7 – 6

07

23.11.2020 – 29.11.2020

2 – 3

8 – 1

6 – 4

5 – 7

Offizielles Ende der Vorrunde: 29.11.2020

 

Runde

Zeitraum

Paarungen

08

11.01.2021 – 17.01.2021

2 – 1

4 – 3

6 – 5

8 – 7

09

18.01.2021 – 24.01.2021

1 – 4

7 – 2

3 – 6

5 – 8

10

25.01.2021 – 31.01.2021

3 – 1

2 – 5

4 – 7

6 – 8

11

01.02.2021 – 07.02.2021

1 – 6

5 – 4

8 – 2

7 – 3

12

01.03.2021 – 07.03.2021

1 – 7

6 – 2

3 – 5

4 – 8

13

08.03.2021 – 14.03.2021

5 – 1

2 – 4

8 – 3

6 – 7

14

15.03.2021 – 21.03.2021

3 – 2

1 – 8

4 – 6

7 - 5

Offizielles Ende der Rückrunde : 21.03.2021

 

Ausweichtermine:

Vorrunde:        28.09.2020 – 04.10.2020

                        26.10.2020 – 01.11.2020

Rückrunde:     04.01.2020 – 10.01.2020      

 

Rundensystem : für Klassen mit mehr als 8 Mannschaften

Offizieller Beginn der Vorrunde: 31.8.2020

 

Runde

Zeitraum

Paarungen

 

1          31.08.2020 – 06.09.2020                   1-2       3-4       5-6       7-8       9-10

2          07.09.2020 – 13.09.2020                   4-1       2-7       8-5       6-9       10-3

3          21.09.2020 – 27.09.2020                   1-3       5-2       7-4       9-8       10-6

4          02.11.2020 – 08.11.2020                   4-5       3-7       2-9       8-6       1-10

5          09.11.2020 – 15.11.2020                   7-1       6-2       5-3       9-4       10-8

6          16.11.2020 – 22.11.2020                   1-5       2-8       4-6       3-9       7-10

7          23.11.2020 – 29.11.2020                   6-3       9-1       8-4       5-7       10-2

8          28.09.2020 – 04.10.2020                   4-2       1-6       3-8       7-9       5-10

9          05.10.2020 – 09.10.2020                   2-3       8-1       6-7       9-5       10-4

Offizielles Ende der Vorrunde: 29.11.2020

 

10        11.01.2021 – 17.01.2021                   2-1       4-3       6-5       8-7       10-9

11        18.01.2021 – 24.01.2021                   1-4       7-2       5-8       9-6       3-10

12        25.01.2021 – 31.01.2021                   3-1       2-5       4-7       8-9       6-10

13        01.02.2021 – 07.02.2021                   5-4       7-3       9-2       6-8       10-1

14        01.03.2021 – 07.03.2021                   1-7       2-6       3-5       4-9       8-10

15        08.03.2021 – 14.03.2021                   5-1       8-2       6-4       9-3       10-7

16        15.03.2021 – 21.03.2021                   3-6       1-9       4-8       7-5       2-10

17        04.01.2021 – 10.01.2021                   2-4       6-1       8-3       9-7       10-5

18        08.02.2021 – 25.02.2021 (ohne Ferien)      3-2       1-8       7-6       5-9       4-10

Offizielles Ende der Rückrunde : 21.03.2021

 

           

Bei der Festlegung der Spieltermine ist folgendes zu beachten:

  1. a) Nachfolgend aufgeführte Zeiträume dürfen nicht als Ausweichtermine genutzt werden:

            19.09.2020 + 20.09.2020 – SM U19

            24.10.2020 + 25.10.2020 – SBV-RLT O19

            05.12.2020 + 06.12.2020 – SM O19

            26.02.2021 – 28.02.2021 – SM O35

 

  1. b) im Saarland besteht an Allerheiligen (01.11.2020) Sportverbot

 

  1. c) während der Ferien:

            Herbstferien:              12.10.2020 – 23.10.2020

            Weihnachtsferien:      21.12.2020 – 01.01.2020

Winterferien:              15.02.2021 – 19.02.2021

dürfen keine Spiele angesetzt werden. Sofern Spiele an Wochenenden vor Ferienbeginn oder nach Ferienende angesetzt sind, können diese auf Wunsch des Gegners verlegt werden.

 

Die im Rundensystem erstgenannten Mannschaften haben Heimrecht und legen den Tag und den Spielbeginn innerhalb des Runden- oder Ausweichzeitraumes fest. Dabei sind die Anfangszeiten gemäß § 38 Abs. 1 der SBV-SpO zu beachten, diese werden dieses Jahr streng kontrolliert. Die Festlegung des Spielbeginnes ist so zu wählen, dass mit der im offiziellen Spielplan veröffentlichten Uhrzeit der Mannschaftskampf auch begonnen werden kann.

Um einen vollständigen Spielplan erstellen zu können sind alle Vereine verpflichtet die genauen Termine der Heimspiele bis zu einem noch zu benennenden Zeitpunkt in Kroton einzutragen. Auf eine Übersendung der Heimspieltermine wird, zumindest im Bereich der Aktiven, verzichtet. 

 

Die angegebenen Zeiträume sind einzuhalten, jedoch sind terminliche Abweichungen aus Hallentermingründen möglich. Ebenso ist es zulässig das Heimrecht zu tauschen. In diesem Fall ist es aber dringend notwendig, dass beide Vereine den Tausch deutlich kennzeichnen.

Nachdem die Terminpläne „verbindlich“ geworden sind, sind nur noch Spielverlegungen gemäß der SBV-SpO möglich. Sofern schon jetzt private Termine feststehen, sollten diese bei der Planung beachtet und der Gegner (bei Auswärtsspielen) um entsprechende Berücksichtigung gebeten werden.

Sollten zum Spielplan noch irgendwelche Fragen bestehen oder Einspruch eingelegt werden, können diese  innerhalb von 14 Tagen nach Veröffentlichung an mich gerichtet werden

 

Christophe Boutter

SBV-Spielausschuss

 

 Klasseneinteilung und Spielnummern:

 

Saarlandliga

Ziffer

 

Verbandsliga

Ziffer

 

 

 

 

 

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim 4

1

 

TV Wiesbach 1

1

TV Wemmetsweiler 1

3

 

TV Wemmetsweiler 2

3

SG Heiligenwald/ Völklingen 1

4

 

SG Heiligenwald/ Völklingen 2

4

SG Lebach/ Oberthal 1

5

 

PSV Saarbrücken 2

6

PSV Saarbrücken 1

6

 

SG Lebach/ Oberthal 2

5

BSG Bous/ Überherrn 1

8

 

VTN Badminton 1

7

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim 5

2

 

TTV Stennweiler 1

8

TV St. Wendel 1

7

 

BV Schaffhausen 1

2

 

 

 

 

 

Landesliga

Ziffer

 

Bezirksliga

Ziffer

 

 

 

 

 

TV Saarlouis 1

2

 

PSV Saarbrücken 3

6

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim 6

1

 

SG Ost Saar 2

8

SG Ost Saar 1

8

 

SG Heiligenwald/ Völklingen 3

4

TV Homburg 1

4

 

TSV Ford-Steinrausch 1

1

BSG Bous/ Überherrn 2

3

 

Post SV Saarbrücken 1

3

SG Lebach/ Oberthal 3

5

 

TV St. Wendel 2

7

SG Heiligenwald / Landsweiler 1

6

 

TuS Wiebelskirchen 2

5

0

7

 

BV Schaffhausen 2

2

 

 

 

 

 

A-Klasse 1

Ziffer

 

A-Klasse 2

Ziffer

 

 

 

 

 

TTV Stennweiler 2

2

 

TV Homburg 2

4

TV Wemmetsweiler 3

3

 

VTN Badminton 2

7

BSC Fischbach 1

5

 

PSV Saarbrücken 4

6

ASC Dudweiler 1

6

 

BC Ottweiler 1

1

SG Ost Saar 3

8

 

TV Saarlouis 2

3

SG Heiligenwald/ Völklingen 4

4

 

BC Namborn 1

2

TV Wiesbach 2

1

 

BV Welschbach 1

5

0

7

 

BV Püttlingen/ Ritterstraße 1

8

 

 

 

 

 

B-Klasse 1

Ziffer

 

B-Klasse 2

Ziffer

 

 

 

 

 

SG Schmelz 1

2

 

DJK Dillingen 1

3

TV St. Wendel 3

7

 

SVK Blieskastel/ Zweibrücken 1

4

BC Rohrbach 1

4

 

TSV Ford-Steinrausch 2

1

KV Elversberg 1

6

 

BV Schaffhausen 3

2

TV Wemmetsweiler 4

3

 

SG Schmelz 2

5

SG Lebach/ Oberthal 4

5

 

TV Siersburg 1

6

SG Heiligenwald / Landsweiler 2

8

 

SG Ost Saar 4

8

1. BC Saarbrücken/ Bischmisheim 7

1

 

TuS Wiebelskirchen 3

7

TuS Ottenhausen 1

9

 

ASC Dudweiler 2

9

 

Christophe Boutter

SBV-Spielausschuss

image2Aufgrund der weiterhin nicht vorhandenen Trainingsmöglichkeit startet ab dieser Woche für unseren Nachwuchskader ein Online-Trainingsangebot.

In einem ersten Stepp wurden die Kaderspieler bereits Mitte März mit Trainingsplänen zu Grundlagenausdauer und Athletik im „Home Office“ versorgt. Nun bieten wir unter Federführung von unserem Verbandstrainer Alex Mees ein wöchentliches Online-Training mit verschiedenen sportartrelevanten Themen wie z.B. Spielanalyse, Ernährung etc. an. Daneben erhalten die Kinder ergänzend Trainingspläne, um weiterhin an ihrer Fitness zu arbeiten.

Die Termine sind:

Donnerstags, 18.00 – 19.00 Uhr (U11/U13)

Donnerstags, 19.00 – 20.00 Uhr (U15-U19)